Spatz und Engel

Schauspiel mit Musik von Daniel Große Boymann und Thomas Kahry

Eine Produktion des Tourneetheaters Thespiskarren / Fritz Rémond Theater im Zoo Frankfurt

Edith Piaf und Marlene Dietrich begegnen sich 1948 in New York. Beide Diven, jeweils große Stars in ihrem Land und international, verbindet fortan eine intensive Freundschaft, die von der Öffentlichkeit weitgehend unbeachtet bleibt. Vom ersten Kennenlernen bis zu Piafs frühem Tod und Marlenes Rückzug in ihre Pariser Wohnung verbindet „Spatz und Engel“ die Geschichte dieser beiden Weltstars mit deren unvergesslichen Chansons, darunter: „La vie en rose“, „Frag nicht, warum ich gehe“, „Milord“, „Sag mir, wo die Blumen sind“ oder „Non, je ne regrette rien“.

Das Stück gewann 2023 den ersten Preis des renommierten Theater-Awards „Die Neuberin“.

 

Eintritt € 28, ermäßigte Karte € 10 (gegen Nachweis).

 

Der Vorverkauf hat begonnen!

© Copyright. Alle Rechte vorbehalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.