Champagner zum Frühstück

Datum: 29. Dezember 2021
Ort: Stadttheater, Südstraße 8

Komödie von Michael Wempner

Eine Produktion der nordtour theater medien gmbh mit dem Ensemble des Ohnsorg Theaters Hamburg

Lieber ungewöhnlich leben als das Dasein im Altenheim oder bevormundet von den eigenen Kindern zu fristen  –  dieser Wunsch bringt Valentin und Marie zusammen. Die Senioren lernen sich bei einer Wohnungsbesichtigung kennen und beschließen, das Abenteuer Wohngemeinschaft zu wagen. Widerstand gegen ihren unkonventionellen Lebensstil entwickeln nicht nur Valentins Sohn und Maries Tochter, auch Frau Boisen, die neugierige Nachbarin, bringt wenig Verständnis für die Wohngemeinschaft der rüstigen Rentner auf. Doch Marie und Valentin lassen sich nicht unterkriegen, sondern versuchen entschlossen, das Beste aus ihrer Situation zu machen. Denn die hat’s in sich. Das Zusammenleben gestaltet sich für die beiden eigenwilligen Menschen schwieriger als erwartet. Und das Einrichten der Wohnung mit Sperrmüll-Möbeln führt dazu, dass Valentin mit einem Fuß im Gefängnis steht …

Eine warmherzig-kurzweilige Komödie über die Hindernisse und Tücken einer Senioren-Wohngemeinschaft, die einen Nerv unserer Zeit trifft  –  gewürzt mit viel Wortwitz und Situationskomik.

Großes Abo, freier Verkauf 25€, ermäßigte Karte 10€ (gegen Nachweis).

Tickets: Telefonisch unter 0231-9172290 oder online:
ProTicket.
Vorverkaufsstellen:
Kulturring Wunstorf, Am Burgmannshof 1B, 31515 Wunstorf: Mo. und Do. 15 Uhr – 18 Uhr, Di. und Fr. 10 Uhr – 13 Uhr
Buchhandlung Weber, Lange Straße 20-22 in Wunstorf
Steinhuder Meer Tourismus GmbH, Meerstraße 15 – 19 in Steinhude
Weitere VVK-Stellen in Ihrer Nähe finden Sie unter
Vorverkaufsstellen
Restkarten erhalten Sie an der Abendkasse.

Der Zutritt in das Stadttheater ist auf geimpfte und genesene Personen beschränkt, die zusätzlich einen tagesaktuellen negativen PoC-Antigen-Test (Testzentrum) oder einen Schnelltest im Rahmen einer betrieblichen Testung, schriftlich bestätigt durch den Arbeitgeber, nachweisen müssen (2G plus). Die Testpflicht entfällt für Personen, die bereits ihre dritte Impfung erhalten haben.
Ausnahme sind außerdem Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres. Außerdem ausgenommen sind Personen, die ein ärztliches Attest vorlegen, dass sie sich aufgrund medizinischer Kontraindikation oder der Teilnahme an einer klinischen Studie nicht impfen lassen dürfen. Diese Personen müssen zusätzlich einen tagesaktuellen negativen PoC-Antigen-Test (Testzentrum) nachweisen.
Es besteht eine FFP2/KN95/N95-Maskenpflicht, auch am Sitzplatz. Für Kinder genügt eine med. MNB.
Im Sinne der Sicherheit unserer Besucherinnen und Besucher werden wir Sie beim Eintritt um einen Nachweis bitten.
Zur Zeit ist keine Sitzplatzreservierung möglich; Sie haben freie Platzwahl.

Diese Veranstaltung empfehlen …

Nach oben