Judas

Datum: 28. Mai 2022

Uhrzeit: 20:00 Uhr

Ort: Stiftskirche, Stiftsstraße

mit Martin Schwartengräber als Judas

Regie: Ayla Yeginer, Eine Produktion des TfN Hildesheim

Judas  –  sein Name steht für Verrat, sein Kuss veränderte die Welt. Die Liste an Spekulationen und Interpretationen über den Jünger, der Jesus verriet, ist lang. Deshalb ist es jetzt, nach 2.000 Jahren, an der Zeit: Judas tritt aus dem jahrhundertelangen Schatten der Verachtung ins Rampenlicht und nimmt uns mit auf seine Seite der Geschichte: seine Motive, sein Leiden, sein Leben. Es ist keine Rechtfertigung, keine Entschuldigung, sondern vielmehr der Versuch, seine Tat wieder auf ein menschliches Maß zurückzubringen und sein Publikum dahin zu führen, wo es lieber nicht hin möchte: zu dem Judas in sich selbst.

Mit ihrem berührenden, klugen und spannenden Monolog gibt die niederländische Autorin Lot Vekemans Judas erstmals ein Gesicht und eine eigene Geschichte. Diese Inszenierung wird von Publikum und Presse gefeiert.

Freier Verkauf 14€, ermäßigte Karte 7€ (gegen Nachweis).

Wann der Vorverkauf beginnt, steht noch nicht fest. Bitte informieren Sie sich demnächst wieder hier oder tragen Sie sich ein für unseren Newsletter auf der Startseite. Wir informieren Sie dann regelmäßig.

Diese Veranstaltung empfehlen …

Nach oben